Zum Inhalt springen

    Haarentfernung

    Haarentfernung
    Dauerhafte Haarentfernung mit SHR von MBS


    Profitieren Sie von der innovativen, praktisch schmerzlosen Methode für dauerhaft glatte Haut in Ihren Kosmetikstudios in Coburg und Kitzbühel

    Gesundes, wallendes Haar zählt zum Schönheitsideal. Aber bitte nicht an jeder Stelle des Körpers! An den Beinen, in den Achselhöhlen oder an der Bikinizone sind lästige Härchen bei den meisten unerwünscht und der tägliche Griff zum Rasierer gehört zur Beauty-Routine. Das muss allerdings nicht sein! Mit der SHR Technologie dürfen Sie sich über dauerhafte Haarfreiheit freuen, sparen Zeit im Badezimmer und brauchen sich über dieses leidige Thema keine Gedanken mehr machen.

    Die Super Hair Removal (SHR) Technologie von MBS vereint die Lasertechnologie mit der IPL-Methode (Intensed pulsed Light) und der „In-Motion“ Gleittechnik. Die Gleittechnik wird ermöglicht durch die hohe Lichtimpulsfrequenz, hat den Vorteil, dass jedes Areal des zu behandelnden Bereichs zuverlässig erreicht wird und das dank IPL ohne Risiko von Verletzungen oder Verbrennungen. Das revolutionäre Verfahren führt zu sichtbaren Ergebnissen ab der ersten Anwendung, gestaltet sich praktisch schmerzlos und führt am ganzen Körper und auch im Gesicht zu dauerhaft zarter, glatter Haut ohne Härchen.

    Sanft und sicher zu besten Ergebnissen

    Geeignet für alle Haut- und Haartypen

    Schmerzarmes Verfahren durch Gleittechnik

    Sichtbare Resultate ab der ersten Sitzung

    Ganzjährig anwendbar führt die SHR Technologie zur dauerhaften Haarentfernung bereits nach in etwa 8 Anwendungen im Abstand von 4 Wochen zu einer dauerhaft glatten Haut und Haarfreiheit. Bereits nach der ersten Sitzung sehen Sie deutliche Ergebnisse. Die elektronische Echtzeitdosierung der Lichtenergie ermöglicht einen gleichmäßigen, regulierten Lichtimpuls, der zuverlässig bei allen Haut- und Haartypen wirksam ist und selbst Härchen entfernt, die mit anderen Methoden nur schwer oder gar nicht dauerhaft zu entfernen waren.

    Gesicht ab 40€
    Beine ab 140€
    Bikini ab 80€
    Rücken ab 120€
    Preis jeweils für eine Sitzung – mehrere Sitzungen sind nötig.

    FAQ: Ihre Fragen – Unsere Antworten
    Zur dauerhaften Haarentfernung mit SHR von MBS

    SHR ist die Abkürzung von „Super Hair Removal“ und bezeichnet eine Methode zur dauerhaften Haarentfernung. Bei dem Verfahren wurden die Vorzüge von Lasertechnologie und IPL (Intensed pulsed Light) vereint und die Gleittechnik sorgt für ein gleichmäßiges Ergebnis und eine praktisch schmerzlose Anwendung. Im Gegensatz zur herkömmlichen IPL Methode werden Lichtimpulse in hoher Frequenz abgegeben, während das Handstück über das zu behandelnde Hautareal gleitet. Die Lichtimpulse werden vom Farbstoff Melanin in den Haarwurzeln aufgenommen und in Wärme umgewandelt. Dies führt zu einer unterbrochenen Nahrungszufuhr der Härchen, da sie in der Wurzel veröden. Doch auch die Stammzellen, die neue Haare produzieren, werden durch SHR angesprochen und die Lichtpulse mit schneller Wiederholungsrate ermöglicht eine Behandlung in Bewegung während eine Kühlung die oberste Hautschicht schützt. Im Anschluss an das Treatment fallen die Haare aus und wachsen nicht mehr nach. Da sich die Härchen in unterschiedlichen Entwicklungsstadien befinden, ist mehr als eine Anwendung notwendig, um alle Haarwurzeln in der Wachstumsphase zu erreichen. In der Regel benötigt es 8 Sitzungen in einem Intervall von 4 Wochen.

    Die SHR-Technologie führt zu dauerhaften Ergebnissen und ist eine innovative Weiterentwicklung herkömmlicher Methoden zur Haarentfernung. Die Haarwurzeln sind nach einer Behandlungskur verödet und die Stammzellen, die sonst zum Haarwachstum führen wurde durch Temperaturen von ca. 45 °C degeneriert. Es wachsen keine Haare mehr nach. Es sind mehr als 1 Sitzung notwendig, um alle Härchen in der richtigen Wachstumsphase zu behandeln. Dennoch sehen Sie bereits nach der ersten Behandlungseinheit deutliche Ergebnisse. Für das endgültig haarfreie Ergebnis benötigt es in etwa 8 Sitzungen in einem Abstand von 4 Wochen. Im Anschluss an die professionelle Haarentfernung müssen Sie sich um Härchen an unerwünschten Stellen nie wieder Gedanken machen. Mit der SHR Technologie werden auch feine, helle Härchen erfasst, die mit herkömmlichen Methoden gar nicht oder nur schwer dauerhaft zu entfernen waren und alle Hauttypen können das Treatment ohne Probleme in Anspruch nehmen.

    Nein, die SHR-Technologie zeichnet sich durch eine praktisch schmerzfreie Anwendung aus. Durch das In-Motion Verfahren wird gewährleistet, dass der Temperaturanstieg während der Methode langsam bis zur Zieltemperatur erfolgt, und es gibt kein Risiko von Verbrennungen oder Verletzungen. Dieses Verfahren ist möglich durch die hohe Lichtimpulsfrequenz. Mit 10 Impulsen pro Sekunde wird das Handstück über das Behandlungsareal geführt und gleichzeitig kühlt das Gerät die oberste Hautschicht. Viele Kunden berichten bei erfolgter SHR-Enthaarung von einem Gefühl, vergleichbar mit einer angenehmen Massage mit heißen Steinen.

    Die SHR-Methode wird generell gut vertragen und ist Risiko und Nebenwirkungsarm, da keine gefährlichen Strahlen, wie Röntgenstrahlen oder UV-Licht eingesetzt werden. Dennoch gibt es einige Kontraindikationen, wie eine verletzte Haut im Behandlungsareal nach Sonnenbrand oder offene Wunden. Auch während der Schwangerschaft und Stillzeit kann es aufgrund von Hormonschwankungen zu Melasmen kommen und auch das Haarwachstum beeinflusst werden. Während dieser Zeit führen wir keine Behandlung durch. Im Zweifelsfall raten wir dazu, das Treatment mit Ihrem Hausarzt zu besprechen.

    Folgende Kontraindikationen bestehen:

    • Sonnenbrand und offene Wunden     
    • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Tätowierte Haut, Muttermale und Leberflecken
    • Einnahme Lichtsensibilisierender Medikamente
    • Erkrankung des Immunsystems
    • Pigmentstörungen, Schuppenflechte und Hautkrebs
    • Neurodermitis, Infektionskrankheiten und offene Wunden

    Setzen Sie Ihre Haut 2-3 Wochen vor der Behandlung nicht zu lange der Sonne aus, um einen Sonnenbrand zu vermeiden und verzichten Sie auch aufs Solarium. Auch nach der Sitzung ist es ratsam, Ihre Haut zu schonen und sparsam mit dem Sonnenbaden umzugehen. Zupfen, epilieren oder wachsen Sie die zu behandelnden Stellen vor der Behandlung nicht, da bei diesen Methoden die Haarwurzeln entfernt werden und sie mit SHR nicht erfasst werden können. Das Rasieren der betroffenen Stellen ist allerdings kein Problem und sollten Sie einen Tag vor dem Treatment auch machen, da für den Einsatz des Geräts alle Haare entfernt sein müssen.

    Wertvolle Tipps vor und nach der Behandlung:

    • Vermeiden Sie vorher und nachher ausgiebige Sonnenbäder     
    • Verzichten Sie vor und nach der Behandlung auf einen Solariumbesuch
    •  Zupfen, epilieren oder wachsen Sie das zu behandelnde Areal nicht
    •  Rasieren Sie die Stellen vor dem Treatment gründlich

    Die Härchen am Behandlungsareal befinden sich zu Beginn der professionellen dauerhaften Haarentfernung in verschiedenen Entwicklungsstadien. Um alle Haarwurzeln in der Wachstumsphase des Haares zu veröden bedarf es in etwa 8 Sitzungen in einem Abstand von 4 Wochen. Sie können die Behandlung ganzjährig in Anspruch nehmen, es gibt keinerlei Einschränkungen bezüglich der Jahreszeit.

    Die schonende und innovative SHR-Methode ist für den gesamten Körper bei Mann und Frau und auch fürs Gesicht geeignet. Sowohl dunkle als auch helle Haare werden mit der Methode zuverlässig erfasst und gehören dauerhaft der Vergangenheit an. Das Verfahren führt bei allen Haut- und Haartypen zu dem gewünschten Erfolg. Auch bei Männern wird das Enthaaren immer beliebter. Gerade Rücken, Schulter und Brustbereich zählen hier neben der Enthaarung der Achselhöhlen zu beliebten Anwendungsgebieten.

    Zu den typischen Anwendungsgebieten zählen:

    • Härchen an Kinn und Oberlippe
    • Achselbehaarung und Arme
    • Beine (Ober- und Unterschenkel)
    • Bikinizone und Intimbereich
    • Rücken, Schultern und Brust (Männer)

    Ja, das ist kein Problem. Die SHR-Methode zielt auf den Farbstoff Melanin in den Haarwurzeln und jenem eines Proteins in den Stammzellen ab und auch wir rasieren das Behandlungsareal vor dem Treatment, um zu bestmöglichen Ergebnissen zu gelangen. Für den Einsatz von SHR muss das zu behandelnde Areal sogar haarfrei sein. Beachten Sie aber, dass Sie vor dem Treatment nicht wachsen, epilieren oder die Haare auszupfen, da diese Methoden die Haarwurzeln mit entfernen.

    Carolin Thomae

    With precision to beauty

    Das Interesse für Schönheit war bei mir schon sehr früh da. Direkt nach meiner Kosmetikausbildung habe ich mich mit einem eigenen Kosmetikstudio selbstständig gemacht und verwöhne meine Kundinnen und Kunden mit neuesten Beauty-Behandlungen und meiner eigenen Kosmetiklinie Bio Medical Company. Eine hohe Präzision und perfekte Ergebnisse sind mir besonders wichtig, weshalb ich an regelmäßigen Fortbildungen teilnehme, um stets am neuesten Beauty-Stand zu sein.

    In meinen Kosmetikstudios in Coburg und Kitzbühel biete ich Ihnen ein vielfältiges Leistungssortiment an Medical Beauty Behandlungen für alle Hauttypen. Auch der Bereich Permanent Make-up, dauerhafte Haarentfernung oder gezieltes Bodyforming darf in meinem Angebot nicht fehlen. Durch die Spezialisierung auf Korrekturen kann ich ein fehlerhaftes Permanent Make-up überarbeiten und führe auch PMU-Rekonstruktionen nach Unfällen durch.

    Ich freue mich, dass Sie hier sind!